Pferdestammbuchs Weser-Ems - Pony-Hengstwochenende am 28. Februar 2010

Nachkörung, Anerkennung, Hengstprämierung und Hengstschau des Pferdestammbuchs Weser-Ems

Zum Weser-Ems-Hengstsonntag am 28. Februar lädt das Pferdestammbuch herzlich in das Oldenburger Pferde Zentrum ein. Erster Programmpunkt ist um 9.30 Uhr die Nachkörung. 13 Hengste der Rassen Shetland, Deutsches Classic-Pony, Isländer, Connemara, Haflinger, Friese, englisches Vollblut und Deutsches Reitpony konnten dazu die Vorauswahl positiv durchlaufen und stellen sich dem Urteil der Körkommission, u.a. im Freilaufen und Freispringen.

Ab 11.00 Uhr werden die bereits von anderen Verbänden gekörten Hengste präsentiert, die sich um die Anerkennung im Pferdestammbuch Weser-Ems bewerben. 13 Kandidaten aus neun verschiedenen Rassen sind im Katalog zu finden.

Um 13.00 Uhr geht es mit der Hengstprämierung los. Um die Titel der Siegerhengste bei den verschiedenen Shetland-Sektionen, bei den Dartoorponys, den Haflingern, Fjords, Friesen sowie einiger Einzelvertreter ihrer Rassen bewerben sich 35 Vertreter. Hier geht es auch um eine eventuelle Höherstufung in den Prämienklassen.

Eine sehenswerte Show erwartet die Züchter und Ponyfreunde ab 16.00 Uhr. Über 40 Hengste gestalten die Hengstschau. Hierzu kommen Vertreter der Deutschen Reitponys, New Forest, Welsh-Hengste, Mini-Shetland-Ponys, Shetland-Ponys, Dartmoor-Ponys, Edelbluthaflinger und Haflinger. Präsentiert werden u.a. der Doppelbundeschampion Casino Royale K WE, der Bundeschampion der Dressurponys Dance Star AT, der Champion der Dartmoorschau 2009 Magnum Windstar, der ehemalige Siegerhengst und bundeschampionatserfolgreiche Herko WE aus der Rasse der Fjordpferde.

Der Eintritt ist zu allen Veranstaltungen frei!
Informationen und Kataloge in der Geschäftsstelle oder telefonisch (04441-9355-0) bzw. per E-Mail: info@pferdestammbuch.com

Pressemitteilung der Agentur Equitaris
Foto: Doppelbundeschampion Casino Royal K WE unter Danica Duen - © Mareile Oellrich-Overesch