VIII. ESI Reitpferde-Auktion im Frühjahr 2010 - Auswahl beginnt

Die letzten Erfolgsmeldungen aus dem Hause ESI sind noch nicht verklungen - erinnert sei z.B. an das herausragende Ergebnis der V. ESI Fohlenauktion im August diesen Jahres mit dem 20.0000 Euro-Spitzenzuschlag für das Cornet‘s Prinz-Hengstfohlen Cornet’s Coup oder der Gewinn von Silber durch die ehemalige ESI-Auktionsstute Appearance unter Johannes Ehning beim Springpferde-Bundeschampionat - da kündigt sich mit der VIII. ESI Sportpferde-Auktion am 27. März 2010 bereits das nächste Highlight in Klein Roscharden an.

Um ein entsprechendes Lot vermögender Jumper zu rekrutieren, sind die PSI-Macher Henrik Klatte und Otto Vaske bereits wieder voll im Einsatz – und bundesweit on Tour. Anbieter vermögender Springpferde sollten sich dazu die folgenden Termine unbedingt vormerken. Gesucht werden typvolle, talentierte Nachwuchs-Springpferde oder auch erfahrene Parcourscracks.

Auswahltermine für die VIII. ESI Sportpferde-Auktion am 27. März 2010:
Mittwoch, 25.11. u. Dienstag, 8.12. Zuchthof Klatte, Klein Roscharden
Sonntag, 13.12. Reitanlage Rabeler, Winsen/Luhe
Dienstag, 15.12. Reitanlage Elsholz, Zierow
Mittwoch, 16.12. Stall Lütkemeier, Paderborn
Freitag, 18.12. Zuchthof Holzeder, Malching

„Die Messlatte hängt inzwischen sehr hoch, aber wir sind sehr zuversichtlich, dass wir unseren anspruchsvollen Kunden wieder ein ESI-würdiges Lot hochveranlagter oder auch bereits sporterprobter Springpferde werden anbieten können“, geben sich Henrik Klatte und Otto Vaske zuversichtlich.

Die Vorstellung geeigneter Auktionsaspiranten erfolgt bei den oben angegebenen Auswahlterminen jeweils von 10.00 bis 14.00 Uhr.

Pressemitteilung der Agentur Equitaris